Rathausstraße 42 / 21423 Winsen (Luhe ) / Mo – Fr 9.00 – 18.00 Uhr / Sa 9.00 – 14.00 Uhr (0 41 71) 23 86

Goldschmiede

Goldschmiede Caesar

Die Goldschmiede, bei der der Funke überspringt

Wissen Sie, was das Schöne an der Arbeit eines Goldschmieds ist? Dass alle Schmuckstücke, die durch unsere Hände gehen, für jemanden etwas bedeuten. Wenn wir ein altes Erbstück umarbeiten, wissen wir, dass es bestimmt mit wertvollen Erinnerungen behaftet ist.

Wenn wir Trauringe fertigen, gibt es dazu ein heiratswilliges Paar, das schon voller Vorfreude ist und es kaum erwarten kann, bis die Ringe fertig sind.

Und wenn wir kreativ werden und wunderschöne Anhänger, Ketten oder Armreifen entwickeln, werden diese später stolz von jemandem getragen, der sich dann noch ein bisschen hübscher fühlt.

Welchen Wunsch können wir Ihnen erfüllen? Rufen Sie uns dazu gern an oder besuchen Sie uns direkt.

Goldankauf und -umarbeitung

Vielleicht kennen Sie das: Sie haben Zuhause seit Ewigkeiten alte Schmuckstücke in der Schublade rumliegen. Oder Sie haben eine Kette oder einen Ring von Ihren Großeltern geerbt, der aber nun mal nicht Ihrem Geschmack entspricht oder kaputt gegangen ist.

Kommen Sie damit gern zu Caesar!

Entweder, wir kaufen Ihnen Ihr Altgold ab.
Oder wir arbeiten Ihren alten Schmuck in etwas Neues um, das auch Ihnen gefällt. So können Sie Erbstücke, an denen Sie hängen, trotzdem für sich bewahren.

Diese Materialien nehmen wir zum tagesaktuellen Kurs an:

  • Altgold
  • Platin und Silber
  • Bruchgold
  • Schmuck
  • Zahngold -und Zahnmaterial
  • Silberbestecke

Und so funktioniert’s:
Wir sortieren Ihre Schätze nach Legierungen, prüfen die Teile durch eine chemische Analyse auf Echtheit und bestimmen anschließend mit einer geeichten Waage das Gewicht.

Erst wenn Sie unser Angebot erhalten, entscheiden Sie, ob Sie alles oder auch nur einen Teil verkaufen möchten.
Die Bewertung ist für Sie natürlich kostenlos und unser Fachpersonal berät Sie gerne.

Handwerk mit Herz seit 88 Jahren

1931

Friedrich Caesar gründet die Goldschmiede in der Marktstraße 7. Ein paar Jahre später zieht er in die Rathausstraße 42 um, wo sich das Geschäft auch heute noch befindet.

1968

Friedrich Caesars Sohn Fred macht seine Gesellenprüfung. Und zwar ziemlich gut: Er wird erster Landes- und dritter Bundessieger.

1977

Fred Caesar übernimmt die Goldschmiede, sorgt mit Bedacht für eine neue Ladeneinrichtung und erweitert die Werkstatt.

1987

Obwohl Fred Caesar eigentlich gar nicht ausbilden will, macht er bei Azubi Henning Fast eine Ausnahme. Dieser ist mit so viel Feuereifer dabei, dass er „es gar nicht abwarten konnte, morgens aufzustehen“.

1997

Henning Fast besteht seine Meisterprüfung und erhält von Herrn Caesar das Angebot, die Schmiede zu übernehmen.

1998

Das Unternehmen wird an Henning Fast übergeben. Auch von der Tatsache, dass man sich beim Löten die Stirn verbrennen und mal ein Armreifen explodieren kann, lässt er sich nicht irritieren.

2006

Fred Caesar wird von der Handwerkskammer Lüneburg zum Ehrenmeister ernannt.

2008

Die Goldschmiede geht mit der Zeit: Die Verkaufsräume werden neu gestaltet.

2011

80 Jahre Caesar! Das muss gefeiert werden. Wird es auch.

2014 - 2019

Die Werkstatt wird um ein innovatives Fassgerät sowie ein Wasserdichtheitsprüfgerät bis 10 bar erweitert - noch mehr Service für die Kunden.

2016

Mit 7,18 Karat und einem Wert von 80.000 Euro wird bei Caesar der größte Brillant gefasst, den die Goldschmiede bis dato gesehen hat.

2019

Die Goldschmiede Caesar gibt es seit 88 Jahren – und ein Ende ist nicht abzusehen. Wir freuen uns schon auf die Jubiläumsfeier zum 90. in zwei Jahren!

Copyright 2020 Henning Fast. All Rights Reserved.